Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

E-Mail:
info@vermessung-rosen.de
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformation!

Wir sind Mitglied bei:

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Information für Kunden


Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13, 14 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Um Sie über die Datenverarbeitung und Ihre Rechte aufzuklären und unseren Informationspflichten nachzukommen, informieren wir Sie über folgende Umstände.

Das Ingenieurbüro für Vermessung Dipl.-Ing. Ulrich Rosen verwendet zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten personenbezogene Daten.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Ingenieurbüro für Vermessung, Dipl.-Ing. Ulrich Rosen
Pützchensweg 61, D - 53227 Bonn
Telefon: 0228/9767903, Telefax: 0228/9767904
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Ingenieurbüro unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Ingenieurbüros oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Nur soweit eine Übermittlung für die Erfüllung des Vertrages, den die betroffene Person mit uns geschlossen hat, erforderlich ist, findet eine Übermittlung statt. Dies ist insbesondere der Fall, wenn wir personenbezogene Daten Architekten, Bauträger oder Fertighausfirmen weitergeben. Weiter finden Übermittlungen nur statt, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden:

Daten speichern wir nach unserem Aufbewahrungs- und Löschkonzept unter Berücksichtigung der Aufbewahrungspflichten des Steuer- und Handelsrechts. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten ausgesondert und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Rechte aus dem Datenschutz:

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art.15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht der Verarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Wer annimmt, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Diese geht der Beschwerde nach und unterrichtet den Betroffenen über das Ergebnis.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!